Produktgruppen und ihre Siegel

Fair einkaufen? Ob Lebens- und Genussmittel, Kleidung und andere Textilien, Spiel- und Sportwaren oder vieles andere: Mittlerweile gibt es eine große Auswahl an fair gehandelten Produkten – und eine Vielzahl von Siegeln, die den fairen Charakter der Produkte belegen. Hier den Durchblick zu behalten ist gar nicht so einfach. Im Gegensatz zu „bio“ ist „fair“ kein geschützter Begriff, und so muss hier besonders darauf geachtet werden, wer und was hinter einem Siegel steckt. Der faire Handel und seine Siegel beziehen sich auf Produkte aus dem globalen Süden. Im Folgenden werden Siegel, Label oder Marken aufgelistet, die aufgrund ihrer hohen Standards eine echte Orientierung beim Einkauf bieten.

Detailliertere Informationen, auch zu Siegeln, die weniger empfehlenswert sind, finden Sie kostenfrei unter www.label-online.de (VERBRAUCHER INITIATIVE e. V.) oder Sie bestellen zu geringen Kosten den Wegweiser durch das Label-Labyrinth (Christliche Initiative Romero e.V.).