Aktuelles

Hier erfahren Sie von den nächsten Veranstaltungen zu Themen des Fairen Handels in Oldenburg.

Logo der Fairen Woche 2020, © Forum Fairer Handel e.V.
Logo: © Forum Fairer Handel e.V.

Faire Woche 2020

Was braucht es für ein gutes Leben? Welche Produktions- und Konsummuster können es ermöglichen? Und wie lassen sich diese nachhaltig gestalten? Um diese Fragen dreht sich die Faire Woche 2020, und auch in Oldenburg wird es anlässlich der diesjährigen Ausgabe der bundesweiten Kampagne wieder ein buntes Programm geben. Unser Motto in diesem Jahr: „Oldenburg spielt fair“.

Momentan finden die ersten (virtuellen) Treffen der Planungs-AG Faire Woche des Aktionsbündnisses „Oldenburg handelt fair“ statt. Die aktuelle, durch die Coronakrise bedingte Lage motiviert uns dabei zu besonderer Kreativität und out-of-the-box-Denken – seid gespannt! Zudem ist es in der jetzigen Lage wichtig wie vielleicht nie zuvor, die Menschen in sämtlichen Teilen der Welt und an sämtlichen Stationen der Wertschöpfungskette zu unterstützen und einzubeziehen.

Anliegen der Fairen Woche 2020: „Wir bräuchten drei Erden, wenn die gesamte Weltbevölkerung den gleichen Lebensstil pflegen würde wie die Menschen hierzulande. Ein Wandel zu einer nachhaltigen Wirtschafts- und Lebensweise ist also dringend notwendig, so wie es die UN-Nachhaltigkeitsziele mit ihrem 12. Ziel vorsehen. Der Faire Handel ist ein Baustein dieses Wandels, denn er trägt dazu bei, die Lebensgrundlagen von Kleinbäuerinnen und -bauern sowie Beschäftigten im Globalen Süden nachhaltig zu verbessern. Mit der Fairen Woche 2020 vom 11. bis 25. September möchten wir noch mehr Menschen für den Fairen Handel begeistern und seine Wirkungen auf Produzent*innen sichtbar machen“ (Quelle: Forum Fairer Handel e.V.).

Freitag, 11. September 2020, 00:00 Uhr
bis Freitag, 25. September 2020, 23:59 Uhr

verschiedene Orte
Stadtgebiet
Oldenburg
web. www.faire-woche.de

Mitglieder der Steuerungsgruppe in Sportoutfitt
Foto: ©privat

Oldenburg spielt fair

Zu diesem Motto arbeiten wir in diesem Kalenderjahr. Wir wollen den Fairen Handel in den Sport bringen und sind auch deshalb Teil der bundesweiten Kampagen „Sport handelt fair„.
Auch wenn Fairness schon als ein sehr wichtiger Teil des Sports wahrgenommen wird („Fairplay“),  in der vorgeschalteten Sportausrüstungsindustrie ist das selten der Fall. Etwa bei der Herstellung von Sportbekleidung, Schuhen oder Bällen kann die Einhaltung grundlegender Menschen- und Arbeitsrechte heutzutage kaum gewährleistet werden.
Insbesondere im Zeitraum September und Oktober bieten wir verschiedene Mitmach- und Infomöglichkeiten an.

Samstag, 12. September 2020, 00:00 Uhr
bis Freitag, 30. Oktober 2020, 23:59 Uhr

Oldenburg

Letzte Aktionen

SDGs
Foto: © J. Mumme

*Verschoben* Faires beim Erlebnis Turnfest in Oldenburg

Auf Grund der aktuellen Situation wird das Erlebns Turnfest leider auch nicht stattfinden. Am Thema Fairness im Sport sind wir aber dran und wir werden versuchen, die Ausstellung zu einem anderen Zeitpunkt nach Oldenburg zu holen. Wir halten Euch auf dem Laufenden.

Vom 20. bis 24. Mai 2020 findet in Oldenburg das Erlebnis Turnfest des Niedersächsischen Turner-Bundes (NTB) statt: „Es wird groß, es wird bunt, es wird vielseitig und voller Abenteuer und Erlebnisse. Das Erlebnis Turnfest in Oldenburg – das größte Breitensportevent Norddeutschlands – bringt alle vier Jahre niedersächsische Turn-, Kultur-, Bewegungs- und Feierfans zusammen.“ (Quelle: NTB).

Fairness? Im Sport ein großes Thema, das jedoch nicht nur durch das Sportlerinnen und Sportler unmittelbar betreffende Fairplay gelebt werden sollte, sondern auch bei der vorgeschalteten globalen Sportausrüstungsindustrie eine größere Rolle spielen muss, ganz gleich ob bei der Herstellung von Bällen, Textilien, Schuhen oder anderem. Darüber wollen wir im Rahmen des Erlebnis Turnfestes informieren und sind dort mit der Ausstellung „FIT FOR FAIR – Sport trifft Fairen Handel“ des Entwicklungspolitischen Informationszentrums Göttingen epiz vertreten.

Mittwoch, 20. Mai 2020, 00:00 Uhr
bis Sonntag, 24. Mai 2020, 23:59 Uhr

verschiedene Orte
Stadtgebiet
Oldenburg

Foto der Steuerungsgruppe Fairtrade-Town 2019
© J. Mumme

Treffen der Fairtrade-Town-Steuerungsgruppe im Mai 2020

Das letzte Treffen der Steuerungsgruppe Fairtrade-Town musste Corona-bedingt leider ausfallen. Was seither passiert ist, erfahren alle Interessierten bei unserem nächsten Termin am 7. Mai! Zum Beispiel? Unter anderem sind unsere Planungen für die Faire Woche 2020 virtuell angelaufen – mehr dazu Anfang Mai.

 

 

Donnerstag, 07. Mai 2020,
18:15 bis 20:00 Uhr

digital
Videokonferenz
26121 Oldenburg

Buchtitel Fair einkaufen aber wie

*Verschoben* Der lange Weg zur sauberen Kleidung

Vortrag des Autoren Frank Herrmann

Auf Grund der aktuellen Situation findet der Vortrag nicht im April statt. Er soll aber im Rahmen der Aktionswoche „Lass mal fair:tragen“ nachgeholt werden. Wir halten Euch auf dem Laufenden.

Noch immer arbeiten Millionen Menschen in unwürdigen Verhältnissen und zu niedrigen Löhnen in der globalen Textilindustrie. Sich fair zu bekleiden ist aber viel mehr als nur Shoppen fürs gute Gewissen. Es ist Teil einer Grundhaltung, die zeigt, dass jeder von uns die Welt ein wenig „fairbessern“ kann.
Warum faire und grüne Mode so wichtig ist, erklärt Buchautor Frank Herrmann in seinem Vortrag. Er geht auf die ungerechten Strukturen der Modeproduktion ein, erklärt was ein existenzsichernder Lohn ist, welche Modesiegel vertrauenswürdig sind, welche Auswirkungen die internationale Modeproduktion auf das globale Klima hat, wo und wie unsere Kleidung entsorgt wird, und was Produzent*innen, Politik und Verbraucher*innen machen können, um die Situation zu verbessern.

Der Vortag findet zum Welttag des Buches und im Rahmen der „Lass‘ mal fair:tragen!“-Aktionswoche zum Fashion Revolution Day statt. Organisiert mit freundlicher Unterstützung der Stadtbibliothek Oldenburg.
Eintritt frei, um Anmeldung wird gebeten.
Telefonisch unter 0441 235 – 3021 oder zu den Öffnungszeiten Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag von 11 bis 19 Uhr, Samstag von 11 bis 14 Uhr, Mittwoch geschlossen.

Mittwoch, 22. April 2020,
19:00 bis 21:00 Uhr

Stadt Oldenburg

Stadtbibliothek
Peterstr. 3
26121 Oldenburg