Aktuelles

Hier erfahren Sie von den nächsten Veranstaltungen zu Themen des Fairen Handels in Oldenburg.

Bild zur Bewerbung der Radtour auf dem zwei Hollandfahrräder mit gelben Blumen in den Körben vor einem Rapsfeld zu sehen ist. Foto: © CC0
Foto: © CC0

Wald – Wiesen – Wasser Radtour

Über Stock und Stein (Asphalt- und Feldwege), an Gewässern und Wiesen vorbei, informieren Inge (Micha-Initiative Oldenburg) und Doris (Maas Natur) auf einer gemütlichen Radtour über ihre Stadtteile Bloherfelde und Eversten. Thematisch geht es hier um das SDG 14 Leben unter Wasser und SDG 15 Leben an Land. 

Wann: Samstag den 24. Juli, 21. August und 25. September
Treffpunkt: Marktplatz Bloherfelde
Beginn: 15:30 Uhr
Dauer: ca. 2,5 h

Anmeldung an beck@oezo.de oder unter 0151 2634 3669

Den Flyer zur Veranstaltung gibt es hier mit allen Informationen auf einen Blick.

Die Radtour ist eingebettet in das SDG-Projekt “Großes beginnt im Kleinen – Ein faires Oldenburg für 17 Ziele”, welches im Ökumenischen Zentrum Oldenburg e.V. (ÖZO) angesiedelt ist und von der Stadt Oldenburg sowie der Niedersächsischen Bingo Umweltstiftung finanziert wird.

Haftungshinweis:
Jede*r Teilnehmer*in an den Radtouren ist für die Verkehrssicherheit seines/ihres Fahrrades und die Einhaltung der Straßenverkehrsordnung (StVO) selbst verantwortlich. Das ÖZO übernimmt keine Haftung für unterwegs auftretende Schäden, Pannen oder Unfälle. Jede*r Teilnehmer*in fährt auf eigenes Risiko. Wir appellieren an die Eigenverantwortung der Teilnehmer*innen. Darüber hinaus empfehlen wir aber für Kinder und ältere Teilnehmende das Tragen eines passenden Fahrradhelms. Kinder/ Jugendliche (bis 14 Jahre) nehmen wir aus Haftungsgründen nur in Begleitung Erwachsener mit.

Samstag, 25. September 2021,
15:30 bis 18:00 Uhr

Kreuzkirche Oldenburg
Maas Natur

Marktplatz Bloherfelde

26129 Oldenburg

Make the world a better place

Film und Gespräch

Wenn das eigene Einkommen trotz harter Arbeit kaum ausreicht oder wenn der Kaffeeanbau durch den Klimawandel nach Generationen mühevoller Arbeit auf der Kippe steht, spüren die Arbeiter*innen die Härte des Machtungleichgewichts globalen Handel. Dabei hat sich die Weltgemeinschaft im Jahr 2015 auf 17 globale Nachhaltigkeitsziele geeinigt, um die Welt gerechter zu gestalten.
Wie geht es benachteiligten Menschen im Globalen Süden fünf Jahre später?

Im Film von Fairtrade aus dem Jahr 2020 sprechen die Menschen, die Initiative ergreifen und etwas verändern.

Im Anschluss wollen wir mit Oldenburger Gästen und dem Publikum diskutieren: An welchen Punkten gilt es anzusetzen, um Oldenburg zu fairwandeln?

Der Eintritt ist frei. Bitte reserviert Karten unter www.cine-k.de

Dienstag, 28. September 2021,
19:30 bis 21:00 Uhr

Cine k

cine-k
Bahnhofstraße 11
26122 Oldenburg

Letzte Aktionen

Menschen in einem Fair-Fashion-Shop. Foto: © J. Mumme
Foto: © J. Mumme

Fairführung in Oldenburg

Stadtrundgang

Bei einem Spaziergang durch Oldenburgs Innenstadt zeigen wir die „Fairen Ecken“ der Stadt. Nach der Tour klingt der Abend ab 19 Uhr vor dem Weltladen mit Fairen Snacks aus.

Um Anmeldung an info@oldenburg-handelt-fair.de wird gebeten.

Montag, 20. September 2021,
17:00 bis 19:30 Uhr

Hella&Hermann
ÖZO
Stadt Oldenburg
Verbraucherzentrale Niedersachsen e.V.
Weltladen Oldenburg



Foto: ©Greenpeace Oldenburg (2018)

Parking Day mit Kleidertausch

Wenn der Blick in den Kleiderschrank Langeweile hervorruft, aber nicht immer mehr Kleidung angehäuft werden soll, empfiehlt sich vielleicht der Tausch der eigenen gebrauchten Kleidung!? Das ist möglich am 17.9., von 12 – 19 Uhr auf dem Schloßplatz – und zwar auf einem der dortigen Parkplätze.

Dieser Platz kann für die Menschen der Stadt sinnvoller genutzt werden, als ihn mit Autos zuzustellen, meinen der AStA der Universität, JANUN, Greenpeace und der VCD. Sie organsieren den ‘Parking Day’, bei dem neben dem Kleidertausch noch andere Aktionen und viele Infos geboten werden.
Wir finden das sehr unterstützenswert!

Freitag, 17. September 2021,
12:00 bis 19:00 Uhr

Schloßplatz Oldenburg

Oldenburg

Eine Übersicht über die gesammelten Ideen auf der SDG-Werkstatt von Besucher*innen des Sommerfests in Helleheide.
Foto: © J. Mumme

Austauschtreffen für Helleheide, Kreyenbrück und Ohmstede

Du interessierst Dich für Nachhaltigkeit in Deiner Nachbarschaft, willst mitgestalten oder hast Ideen? Herzliche Einladung zum digitalen Austauschtreffen am Mittwoch, den 15. September 2021 von 19:30 bis 21 Uhr.

Melde Dich unter beck@oezo.de oder 0151 2634 3669 zur Zoom Veranstaltung an.

Alle Informationen auf einen Blick gibt es hier.

Mittwoch, 15. September 2021,
19:30 bis 21:00 Uhr

Online