Aktuelles

Hier erfahren Sie von den nächsten Veranstaltungen zu Themen des Fairen Handels in Oldenburg.

Gruppenbild der Fair Trade-Steuerungsgruppe Oldenburg. Foto: © A. Hülsmann
Foto: © A. Hülsmann

Treffen der Fair Trade-Steuerungsgruppe im Mai 2022

Achtung, unser Mai-Treffen wird feiertagsbedingt um eine Woche verschoben. Damit findet am 2. Juni 2022 unser nächstes Steuerungsgruppentreffen statt. Wir treffen uns in Präsenz im ÖZO.

 

 

Donnerstag, 02. Juni 2022,
18:00 bis 20:00 Uhr

Ökumenisches Zentrum Oldenburg e.V.
Kleine Kirchenstraße 12
26122 Oldenburg

Letzte Aktionen

Flyer zur Radio-Sendung "FairAntwortet" mit Terminankündigung, Gesprächspartnerinnen und Logos. Grafik: © J. Mumme
Grafik: © J. Mumme

FairAntwortet #1

Wir sind im Radio! am Mittwoch, 4. Mai 2022 wird von 19 bis 20 Uhr die erste Folge unserer Radio-Reihe “FairAntwortet” ausgestrahlt. Zu hören auf oeins (UKW 106.5 oder online unter www.oeins.de/radio).

Die Reihe ist mit großer Unterstützung durch oeins entstanden und wird im Rahmen des oeins-Projekts “Radio Globale” ausgestrahlt.

Übrigens: Sendung verpasst? Am Samstag, 7. Mai ist von 14 bis 15 Uhr die Wiederholung der Ausstrahlung zu hören. Mehr Infos zur Reihe und auch die Kurzversionen (ohne Musik) der Aufnahmen findet ihr in Kürze hier auf unserer Seite.

Mittwoch, 04. Mai 2022,
19:00 bis 20:00 Uhr

oeins
UKW 106.5 oder online unter www.oeins.de/radio/

Hund vor Laptop, Schriftzug "wieder in Präsenz". Foto: © C. Barski
Foto: © C. Barski

Treffen der Fair Trade-Steuerungsgruppe im April 2022

Am 28. April 2022 findet unser nächstes Steuerungsgruppentreffen statt. Wir treffen uns in Präsenz im ÖZO. Achtung, neue Uhrzeit. Wir starten nun schon ab 18Uhr.

 

 

Donnerstag, 28. April 2022,
18:00 bis 20:00 Uhr

Ökumenisches Zentrum Oldenburg e.V.
Kleine Kirchenstraße 12
26122 Oldenburg

Auf dem Bild sind Buntglasfenster in einer Spirale zu sehen. Foto: © Pixabay
Foto: © Pixabay

Schweigekreis

Im Zuge des Angriffskrieg der Russischen Armee auf die Ukraine, dem erneuten Aufflammen von Krieg und Waffengewalt sowie einer Spirale der Aufrüstung haben verschiedene Akteure sich entschlossen in Oldenburg erneut einen wöchentlichen „Schweigekreis“ als Zeichen für Diplomatie, Frieden und Verständigung zum Mitmachen und Zeichensetzen anzubieten.
Sie beginnen am Gründonnerstag, den 14. April diesen Jahres.

Das Angebot für den „Schweigekreis für Diplomatie, Frieden und Verständigung“ geht historisch auf die in den 80´er und 90´er Jahre ebenso wöchentlich durchgeführten Schweigekreis des „Arbeitskreis Friedenswoche“ zurück.
Die Form des Schweigekreises wird also wieder belebt.

Die Initiatoren sind:
Ökumenisches Zentrum Oldenburg
Klaus Hagedorn, Geistlicher Beirat Kath. Friedensbewegung pax christi Deutsche Sektion
Michael Olsen, freier Künstler, Oldenburg

Es handelt sich hier nicht um eine Demonstration im bekannten Sinne mit Route und Kundgebungen. Es ist ein Kreis stehender und schweigender Menschen, dem sich alle Interessierten für eine von ihnen selber entschiedene Zeitspanne hinzu stellen können.

Donnerstag, 14. April 2022,
17:00 bis 17:30 Uhr

ÖZO

Rathausplatz