Fair in Oldenburg

Alle Geschäfte

Aktuelles

Menschen bei der Schokoladenproduktion
Foto: © fairafric

Filmvorführung „Decolonizing Chocolate“

Donnerstag, 16. Januar 2020,
18:00 bis 21:00 Uhr

Cine k, Bahnhofstraße 11, Oldenburg

Am 16. Januar 2020 kommt der fairafric Film "Decolonizing Chocolate" nach Oldenburg. Ein weiterer Film in unserer Reihe fairfilmt, mit anschließender Diskussionsrunde.

mehr
Foto der Steuerungsgruppe Fairtrade-Town 2019
© J. Mumme

Treffen der Fairtrade-Town-Steuerungsgruppe im Januar 2020

Donnerstag, 30. Januar 2020,
18:15 bis 20:00 Uhr

Kulturzentrum PFL, Peterstraße 3, Oldenburg

Am 30. Januar findet das erste Steuerungsgruppentreffen im Jahr 2020 statt! Herzlich eingeladen sind insbesondere auch alle, die bisher noch nicht dabei waren. Wir werden das Treffen nutzen, um Gruppen für das Jahr zu bilden und erste Aufgaben zu verteilen. Wir freuen uns auf euch!      

mehr

Aktionspartner

Oezo-Logo

ÖZO

Das Ökumenische Zentrum Oldenburg e.V. (ÖZO) ist ein Informationszentrum und eine Anlaufstelle für alle, die sich für eine gerechte und nachhaltige Welt einsetzen.

mehr
Logo Ratatouille

Ratatouille – die feine Kinderküche

Biofreundlicher, professioneller und erfahrener Event-Caterer, Anbieter einer vielfältigen Suppenmanufaktur, macht gute Laune durch ideenreiche, frische Food-Kultur.

mehr
Logo Weltladen Oldenburg

Weltladen Oldenburg

Fair gehandelte Produkte - Lebensmittel und Kunsthandwerk - aus über 40 Ländern gibt es im Weltladen Oldenburg, dem Fachgeschäft für Fairen Handel. Weltläden sind die am besten überprüften Läden für fair gehandelte Waren.

mehr

Blog

Menschen vor dem Weltladen
Foto: © J. Mumme

2. Fairer Spaziergang

Freitag, 13. Dezember 2019

Gestern fand der 2. Faire Spaziergang durch die Oldenburger Innenstadt statt, diesmal in winterlich-adventlichem Ambiente: Kalt war’s, aber sehr schön!

Die Tour führte erneut vorbei an einigen „Fairen Ecken“ Oldenburgs, mit vielen Informationen (und Quizfragen!) rund um den Fairen Handel und das Aktionsbündnis „Oldenburg handelt fair“: nachhaltige kommunale Beschaffung, Kaffeepreise und -konsum, Schokolade, Siegel und die Verfügbarkeit nachhaltiger Produkte, nachhaltige Weihnachten, öko-faire Kleidung …

Danke fürs Dabeisein!

Klimawandel stellt Frage der Gerechtigkeit

Sonntag, 01. Dezember 2019

Am Abend des zweiten globalen Klimastreiks war die ecuadorianische Menschenrechts- und Klimaaktivistin Patricia Gualinga in der Aula der Universität zu Gast. Übersetzt von der Politologin Isabella Radhuber und untermalt von der Musikgruppe Grupo Sal schilderte sie den Kampf der Sarayaku Gemeinschaft gegen den Abbau von Erdöl und damit die Zerstörung des Regenwaldes. Eine wichtige Rolle spielt dabei der Zusammenschluss der Frauen und ihr mutiger und kreativer Einsatz. Mehr Infos gibt es hier.

sitzende Menschen, Diskutanten
Foto: © J. Mumme

Starke Frauen, Macht und Mode

Dienstag, 22. Oktober 2019

Wer könnte diesen Veranstaltungstitel eindrücklicher und authentischer mit Leben füllen als Gisela Burckhardt, die Gründerin und Vorsitzende von FEMNET e.V., Sachbuchautorin und politische Aktivistin? DANKE für die Einblicke in die globale Kleidungsindustrie, die Realität vieler Frauen entlang der Produktionslinie von Bekleidung, Alternativen, die Fragen (Teilnehmende) und Antworten (Gisela Burckhardt)!

Läuferinnen und Läufer
Foto: © J. Mumme

Oldenburg läuft fair!

Montag, 21. Oktober 2019

Beim gestrigen Oldenburg Marathon (und anderen Läufen) am Start: Ca. 30 Läuferinnen und Läufer unserer Aktionspartner aktiv & irma, Kreuzkirche, Stadt Oldenburg und der Evangelischen Jugend Oldenburg – für „Oldenburg handelt fair“ und in fair produzierten T-Shirts! Hintergrund der Aktion: Fairness ist im Sport bekanntermaßen von hoher Bedeutung – und sollte auch jenseits des klassischen, Sportlerinnen und Sportler unmittelbar betreffenden „Fairplay“ gelebt werden. Faire Arbeitsbedingungen und die Einhaltung grundlegender Menschenrechte in der vorgeschalteten Sportausrüstungsindustrie – etwa bei der Produktion von Bekleidung, Schuhen oder Bällen – auch dafür setzt sich der Faire Handel ein!

Umweltactionkids präsentieren Milchshake
Foto: ©Grundmann-Pophanken

Gimmi fairtrade banana

Mittwoch, 02. Oktober 2019

Die Umwelt-Action-Kids AG der Fairtrade School GS Ohmstede verwöhnten ihre Mitschüler*innen am letzten Schultag vor den Herbstferien mit selbst gemachten fairen Bananenshakes.
Dafür verarbeiteten sie Fairtrade Bananen, regionale Milch vom Diershof und etwas Vanillezucker.
Mit selbst etikettierten Glasflaschen besuchten die Kids in Bananenkostümen die Klassen und erzählten von den Fairtrade Bananen in dem Milchshake. In der Frühstückspause konnten alle den Bananenshake aus selbst mitgebrachten Bechern probieren.

Zukunftsmarkt OL
Foto: ©Büttner

Fair for future

Freitag, 27. September 2019

Eine Woche nach dem globalen Klimastreik (bei dem wir natürlich dabei waren), haben wir uns auch auf dem Zukunftsmarkt der Parents4future vor dem Schloß beteiligt.
Die Stimmung war gut und die Gespräche bereichernd.