Alle Blogbeiträge

Person im T-Shirt von "Oldenburg handelt fair" mit dem Schild zu SDG 12; Foto: © J. Bädeker
Foto: © J. Bädeker

Heute ist Weltladentag!

Samstag, 08. Mai 2021

Heute ist Weltladentag (international: World Fair Trade Day)! Der Faire Handel setzt sich für mehr Fairness und Nachhaltigkeit in globalen Lieferketten ein, für nachhaltigere Produktion und Konsummuster. Findest du gut? Dann informiere dich auf unserer Website über den Fairen Handel und faire Adressen in Oldenburg, oder genieße direkt eine Tasse Fairen Kaffee oder eine leckere Tafel Faire Schokolade.

Dienstag, 04. Mai 2021

SDG Werkstatt

Es geht los!

Den Auftakt bei den SDG Werkstätten macht der Stadtteil Bloherfelde und Eversten. Herzliche Einladung!

Worum geht’s:
Um das Thema Nachhaltigkeit im Stadtteil dreht sich die SDG-Werkstatt. SDG steht für Sustainable Development Goals, auch globale Ziele für nachhaltige Entwicklung genannt. Verabschiedet wurden sie von den Vereinten Nationen. Einen Nachmittag lang kannst Du mit deiner Nachbarschaft Pläne für einen nachhaltigeren Alltag im Stadtteil schmieden, teilen und/oder weiterentwickeln. Du kannst zu dem Thema, das Dich bewegt und Dir sinnvoll vorkommt, aktiv werden und Dich im eigenen Stadtteil vernetzen, um auch über die Werkstätte hinaus Nachhaltigkeit vor der Haustür zu gestalten.

Datum: 18. Mai 2021
Zeit: 17:30 bis 19:30 Uhr
Ort: Online, Zugangsdaten nach der Anmeldung
Anmeldung: bis zum 16. Mai 2021 an beck@oezo.de oder unter 0151 2634 3669
Angebot eines Technik-Tests

T-Shirt mit dem Logo von "Oldenburg handelt fair"
Foto: © J. Mumme

Lernsnack “Jacke, Hose, Kleiderkauf – fair!”

Freitag, 16. April 2021

Täglich auf der Haut getragen, Herkunft unbekannt? Was wisst ihr über die Herkunft und Herstellung eurer Kleidung, Probleme in der Lieferkette und die Möglichkeiten, nachhaltiger mit Kleidung umzugehen? Testet mit unserem neuen Lernsnack euer Wissen: “Jacke, Hose, Kleiderkauf fair!”

© J. Bädeker
© J. Bädeker

Projektstart: Großes beginnt im Kleinen – Ein faires Oldenburg für 17 Ziele

Freitag, 19. März 2021

Ideen, den eigenen Alltag nachhaltiger zu machen, gibt es viele. Aber wie wäre es mit mehr Nachhaltigkeit im ganzen Stadtteil? Darauf zielt das Projekt ab, dass im Jahr 2021 mit vielen Aktivitäten an den Start geht.
Die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung werden in die Stadtviertel Oldenburgs gebracht. Über Werkstätten, Beratung und Begleitung, die Entwicklung von Stadt(teil)rallyes sowie ein Bürger:innenfest wollen wir euch, die Oldenburger:innen, befähigen, selbst für mehr Fairness und Nachhaltigkeit aktiv zu werden. Unsere Projektkoordinatorin Franziska Beck übernimmt dabei die Koordination, unterstützt euch bei der Umsetzung und ist Anlaufstelle bei Fragen.
Alles zum Projekt erfahrt ihr hier.

Foto des Videos Anti-Konsumrausch
Bild: © J. Mumme

Videobeitrag gegen Konsumrausch

Freitag, 27. November 2020

Der Freitag nach Thanksgiving wird inzwischen nicht mehr nur in den Vereinigten Staaten von Amerika unter dem Titel „Black Friday“ als Start in die Weihnachtseinkaufsaison zelebriert und beworben.

Anlässlich einer Blog-Aktion der Fachschaft Materielle Kultur: Textil der Carl von Ossietzky Universität rund um den „Black Friday“ 2020 haben wir für euch dargestellt, wie sich das durchschnittliche, jährliche Kleiderkonsumverhalten in Deutschland gestaltet. Hier geht es zum Blog und hier geht es zu unserem Video.

Mehr Infos zum Thema Kleidung gibt es auf unsere Seite “Kleidung und Textilien”.

Lostöpfe
Foto: © Luhmann

Gewinner*innen stehen fest

Donnerstag, 05. November 2020

Die Gewinner*innen zum diesjähringen Faire Woche Quiz stehen fest und wurden per Mail informiert.
Wir wünschen viel Freude mit den Fair gehandelten Preisen unserer Aktionspartner Unterwegs, Weltladen Oldenburg, Hella&Hermann, Contigo und Aktiv und Irma Verbrauchermarkt GmbH!
Wir bleiben dran, damit Fairness auch in der Sportartikelherstellung eine Rolle spielt!

Collage der Hockerbilder
Collage: © ÖZO

Habt Ihr sie gesehen?

Sonntag, 25. Oktober 2020

Habt Ihr beim letzten Stadtbummel diese Hocker gesehen? Passant*innen konnten quasi im Vorübergehen Infos rund um die Produktion von Sportartikeln erhalten.
Was schon bei kurzem Blick auf die Hocker klar wird: Abseits des Platzes läuft nicht alles Fairplay…  Jeden Tag werden Arbeits- und Menschenrechte verletzt. Ausbeutung und unbezahlte Überstunden gehören zum Alltag.
Wer dieses unmenschliche Geschäftsmodell nicht länger unterstützen möchte, setzt auf Produkte aus dem Fairen Handel. Mehr Transparenz, Nachhaltigkeit und Fairness auf der ganzen Produktionslinie dürfen keine Ausnahme mehr sein!

TrikotTausch
Foto: © ÖZO

TrikotTausch im Schaufenster

Donnerstag, 22. Oktober 2020

Im Rahmen unseres Programms “Oldenburg spielt fair” sind seit heute Hintergründe über die globale Sportartikelherstellung im Schaufenster in der Kleinen Kirchenstraße 12 zu sehen. Weniger als 1% aller weltweit produzierten Fußbälle sind fair gehandelt und jeden Tag werden Arbeits- und Menschenrechte  in der Sportindustrie verletzt. Wir wollen das ändern und die Konsument*innen über die Misstände aufklären!

Die Ausstellung konnten wir von Vamos e.V. Münster dank der Förderung durch Engagement Global gGmbH ausleihen.

 

Publikum bei Vortrag von hinten
Foto: © J. Mumme

Vortrag und Diskussion mit Frank Herrmann

Freitag, 02. Oktober 2020

Wo hakt die globale Kleidungsindustrie? Wie lang ist der Weg zu “sauberer” Kleidung? Und was kann ich tun, um meinen Kleiderkonsum nachhaltiger zu gestalten?
Einen interessanten und informativen Diskussionsabend rund um diese Fragen erlebten die Zuhörerinnen und Zuhörer beim Vortrag von Frank Herrmann am 30. September in der Stadtbibliothek Oldenburg.

Mehr über den Buchautor von unter anderem “Fair einkaufen – aber wie?” erfahrt ihr auf dem Blog https://faireinkaufenaberwie.blogspot.com/.

Menschen bei Verkostung vor dem Weltladen; Foto: © J. Mumme
Foto: © J. Mumme

Fairer Spaziergang 2020

Mittwoch, 23. September 2020

Viel erfahren rund um den Fairen Handel, das Aktionsbündnis “Oldenburg handelt fair” und die Motivation und das Engagement einiger seiner Aktionspartner haben gestern die Teilnehmenden des Fairen Spaziergangs im Rahmen der Fairen Woche 2020 in Oldenburg: über ökofaire Beschaffung bei der Stadt Oldenburg, Kaffee und Schokolade bei Contigo, Nachhaltigkeitslabels bei der Beratungsstelle Oldenburg der Verbraucherzentrale Niedersachsen, Fair Fashion bei Hella & Hermann und den Fairen Handel beim Weltladen. Vor dem Weltladen klang der Abend schließlich bei einer kleinen Verkostung mit fairen Leckereien aus.

Stolperhocker zum Fairen Handel vor dem Weltladen
Foto: © F. Beck

Ich bin da über was gestolpert …

Mittwoch, 16. September 2020

… ihr auch? Auffällige Hocker mit Forderungen zum Fairen Handel findet ihr zur Zeit an verschiedenen Stellen in Oldenburg. Wir fordern Fairness im Sport auch jenseits der Sporthallen und -plätze: in der Produktion von Bällen, Sportbekleidung, Schuhen.  Haltet die Augen offen – und kauft fair!

SuS der LFS

Hier wird Fair gesnackt

Freitag, 11. September 2020

In der Pause gibt es im Gymnasium Liebfrauenschule nun nur noch Faire Snacks. Und die kommen gut an!
Wir von Oldenburg handelt fair freuen uns sehr über das Engagement der Schüler*innen der ersten Fairtrade Schule in Oldenburg!