Oldenburg darf sich bald „Fairtrade Town“ nennen!

Logo Kampagne Fairtrade Towns
Oldenburg zählt zu den Städten, die sich in besonderem Maße dem Gedanken des Fairen Handels verpflichtet fühlen. Das lokale Engagement wird nun belohnt: Die Stadt darf sich bald offiziell „Fairtrade Town“ nennen. Die Bewerbung um den Titel ist beim Verein TransFair, der über die Vergabe anhand bestimmter Kriterien entscheidet, auf positive Resonanz gestoßen. Die Auszeichnungsfeier

Oldenburg handelt fair im Interview

4 junge Mädchen, zwei Oldenburgerinnen und zwei Französinnen, besuchten Oldenburg handelt fair letzte Woche im Ökumenischen Zentrum Oldenburg e.V. In ihrem Schüler*innenaustausch beschäftigen sie sich mit Nachhaltigkeit, Fairness und Klimaschutz. Sie stellten Fragen zu unserem Engagement für den Fairen Handel und wollten wissen, was junge Menschen für unsere Arbeit qualifiziert.