Oldenburg darf sich bald „Fairtrade Town“ nennen!

Logo Kampagne Fairtrade Towns

Oldenburg zählt zu den Städten, die sich in besonderem Maße dem Gedanken des Fairen Handels verpflichtet fühlen. Das lokale Engagement wird nun belohnt: Die Stadt darf sich bald offiziell „Fairtrade Town“ nennen. Die Bewerbung um den Titel ist beim Verein TransFair, der über die Vergabe anhand bestimmter Kriterien entscheidet, auf positive Resonanz gestoßen. Die Auszeichnungsfeier soll für Herbst 2019 anberaumt werden.

Eine sehr erfreuliche Nachricht und ein wichtiges Zeichen! Danke an alle Unterstützer*innen!

Mehr Infos hier auf der Seite der Stadt Oldenburg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.