Bauernhöfe statt Agrarfabriken

Das Agrarbündnis Niedersachsen ruft auf: Wir wollen auf die Straße gehen und als Bäuerinnen und Bauern, von konventionell bis bio, von Tierhaltung bis Ackerbau, als Verbraucher*innen, Imker*innen, Natur- und Tierschützer*innen, als Umweltaktivist*innen, Aktive der Entwicklungszusammenarbeit, engagierte Jugendliche, Kämpfer für Arbeitnehmerrechte und als Menschen aus Stadt und Land klare Kante für zukunftsgerechte, nachhaltige Landwirtschaft und gesundes Essen zeigen.

Besonders wichtig sind für uns dabei Faire Erzeugerpreise und gute Arbeitsbedingungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette