Erzähl doch mal!

Bei einem Picknick auf der Wiese erzählen wir uns gegenseitig Geschichten aus dem eigenen Leben. Wir beginnen mit der Frage „War früher alles besser“? bzw. der Aussage „Früher war alles besser!“. Sicherlich habt ihr allerlei Erfahrungen gemacht – sei es vor Corona, vor der Wende, vor einer Trennung, vor dem Familienzuwachs, vor dem Krieg oder vor der Ausbildung – und habt dazu eine Menge zu erzählen. Jede und jeder bekommt bei uns eine Redezeit und hört danach anderen zu. Danach kommen wir miteinander ins Gespräch und lassen den Nachmittag gemütlich ausklingen. Somit werden durch das Erzählcafé das SDG 4 Hochwertige Bildung und SDG 10 Weniger Ungleichheiten angesprochen.

Datum: 06. August 2021
Uhrzeit: 14:30 bis 16:30 Uhr
Wo: Gemeinwesenarbeit Bloherfelde
Ihr braucht: Eine Picknickdecke, Snacks & Getränke, Sonnen bzw. Mückenschutz, Maske, eine Geschichte und ein offenes Ohr
Anmeldung: Bis 04. August 2021 unter 0441 560 1165 oder an kennedyviertel@stadt-oldenburg.de

Den Flyer und das Plakat zur Veranstaltung gibt es hier.

Das Erzählcafé ist eingebettet in das SDG-Projekt “Großes beginnt im Kleinen – Ein faires Oldenburg für 17 Ziele”, welches im Ökumenischen Zentrum Oldenburg e.V. (ÖZO) angesiedelt ist und von der Stadt Oldenburg sowie der Niedersächsischen Bingo Umweltstiftung finanziert wird.